Angefangen hat unsere Gruppe, da mein damals einjähriger Sohn im September 2014 an Diabetes Typ 1 erkrankt ist. Aufgrund der Tatsache, dass es hier im Umkreis keine Selbsthilfegruppe gibt, ist im November 2014 die Diabetes Bambini Gruppe entstanden.

Unsere Gruppe besteht derzeit aus 20 Familien mit Kindern im Alter von 2 - 10 Jahren.

Unser Ziel ist es, durch das Austauschen von Erfahrungen und das Füreinander-da -sein, voneinander zu lernen und uns zu unterstützen, Schulungen zu organisieren und die Kinder persönlich und sozial zu stärken.

Im Vordergrund steht, dass wir alle es schaffen, trotz der Diabetes, ein "normales" Leben zu führen.

Das erfolgt durch unsere regelmäßigen Treffen und durch die Freundschaften, die sich bereits entwickelt haben und entwickeln werden.

Wir hatten bisher alle drei Monate ein Treffen mit den gesamten Familien und möchten das beibehalten.

Zukünftig geplant ist das Treffen in kleineren Gruppen, in denen sich nur die Eltern austauschen werden.